Startseite
News
Vereinsnachrichten
Termine  2019
Radtourangebote 2019
Höhepunkte 2018
Datenschutz
Pressemeldungen
Mitglied werden/ Kontakt
Der Vorstand
Vereinsgeschichte
Impressum


Das Sommerfest des Freundeskreises Märchenstraße am Samstag,                   den 11. August, bei Renate und Gerd Kania war außerordentlich gut besucht. Vorsitzender Gerhard Freund konnte an die 60 Mitglieder begrüßen.

Inge und Willi Brümmer, die aus Verden an der Aller angereist waren, wurden  vom Vorsitzenden für 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Freund würdigte das Engagement der Beiden. Das Ehepaar habe über viele Jahre an den Radtouren des Freundeskreises teilgenommen; sogar noch an den Zelttouren, als der Verein noch mit 70 - 80 Radlern unterwegs war. Beide erhielten aus der Hand des Vorsitzenden eine Ehrenurkunde mit einem Präsent.

Willi Brümmer bedankte sich für die Ehrung und blickte zurück auf die zahlreichen Veranstaltungen des Vereins, dem er eine harmonische Ausgewogenheit bescheinigte.

Anschließend hielt Nadine Kania-Wolf ein Referat über das Altern der Menschen insgesamt und dem gestiegenen Bedarf an Pflegeeinrichtungen. Sie führte u. a. aus, dass die Menschen vor 30 - 40 Jahren früher gealtert seien. Davon sei insbesondere die Kriegsgeneration betroffen gewesen. Heute werden die Menschen wesentlich älter. Der Bedarf an Pflege steige. Sie selbst sei für demente Personen zuständig und habe dafür eine entsprechende Ausbildung durchlaufen. Der Vortrag wurde mit großem Applaus bedacht.   

Vorsitzender  Gerhard Freund bedankte sich sowohl bei Nadine Kania-Wolf für das Referat als auch bei deren Eltern Renate und Gerd für das Bereitstellen des gesamten Areals, das ideal für ein Sommerfest gewesen sei. Er überreichte ebenfalls ein Präsent.


   

Das Sommerfest des Freundeskreises war außerordentlich gut besucht.


Nadine Kania-Wolf hielt einen Vortrag über das Altern der Menschen.


Vorsitzender Gerhard Freund ehrte Inge (Bild) und Willi Brümmer für 25jährige Mitgliedschaft im Verein.



------------------------------------------------------------------------------------------



Die sportliche Radtour (Tagesleistung etwa 70 - 90 km) vom 30.6 - 8.7.2018 mit einer Beteiligung von 23 Radlerinnen und Radlern führte in diesem Jahr im Rundkurs ins Allgäu und an den Bodense. Die Tourführung hatte Reinhard Klöber; das Begleitfahrzeug wurde von Heinz Frischkorn gesteuert.

Siehe Höhepunkte 2018

--------------------------------------------------------------------------------------------


Die diesjährige Genusstour (Tagesleistung 60 - 70 km) führte im Rundkurs an die Mosel, hinauf in die Eifel und am Rhein zurück zum Ausgangspunkt. In der Führung der Radlerinnen und Radler und im Fahren des Begleitfahrzeuges lösten sich Lothar Schmitt und Reinhard Klöber ab.



Die Radlerinnen und Radler stellen sich in Koblenz "Am Deutschen Eck" zu einem Erinnerungsfoto auf.

Während der Abschlussabende bedankte sich Vorsitzender Gerhard Freund, der an beiden Radtouren teilgenommen hatte, bei Beiden für die Tourführung. Sein Dank ging auch an die Fahrer des Begleitfahrzeuges, das die Koffer transportierte und für kühle Getränke sorgte. Das Wetter war bei beiden Radtouren ideal.

Mehr dazu in Höhepunkte 2018!

------------------------------------------------------------------------------------------


Vorsitzender Gerhard Freund, sein Stellvertreter Reinhard Klöber. Monika Kaptain als Kassiererin und Dieter Klöber als Schriftführer wurden einstimmig während der Jahreshauptversammlung am 8. März 2018 in ihren Ämtern bestätigt.

Ebenfalls ohne Gegenstimme wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer Margot Dernesch, Ines Kromm, Hannelore Mosch, Waltraud Rüttger, Heike Seelig und Winfried Weber in den Vorstand gewählt.

Vorher hatten die beiden Kassenprüferinnen Ulrike Grauel und Heike Seelig der Kassiererin Monika Kaptain und dem geschäftsführenden Vorstand Entlastung erteilt.


Mehr dazu unter Pressemeldungen! 

-------------------------------------------------------------------------------------------


Während der Jahreshauptversammlung nahm Vorsitzender Gerhard Freund Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder vor:

Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden Inge und Willi Brümmer aus Verden an der Aller und Andrea Vogel aus Hanau geehrt.

Für 10jährige Vereinszugehörigkeit ehrte der Vorsitzende Brigitte Giar aus Gründau, Ines Kromm aus Ronneburg sowie die beiden Steinauer Heike Seelig und Walter Strauch (Bgm. a. D.). Die Anwesenden erhielten eine Urkunde und ein Präsent.


Die Geehrten wurden vom Vorsitzenden und seinem Stellvertreter rechts und links eingerahmt. 

Mehr dazu unter Pressemeldungen!

-----------------------------------------------------------------------------------------